• Planung und Beratung mit Kompetenz und fächerübergreifender Erfahrung

    Gewerbebereich Bauphysik:
    Bauphysikalische Berechnung als Grundlage für architektonische Beratung, Planung und Gebäudeentwicklung
    Mithilfe und Beratung bei der Umsetzung von Neubauten, Sanierungen und Umbauten
    Bedarfsoptimierte innovative Lösungfindung

    Produkte:
    • Energieausweiserstellung und Energieberatung
    Hygrothermische Bauphysik, gem. Önorm B 8110-2
    Berechnungsgrundlage nach OIB Richtlinie 6 – 2011
    HWB gem. EA-Vorlage-Gesetz 2012 idgF.
    Grundlage für Einreichplanungen bei Umbauten, Sanierungen, Neubauten
    Fertigstellungsenergieausweise bei Bestandsbauten zur Immobilienbewertung
    • Gebäudeoptimierung
    Analyse des Bestandes (Bausubstanz, Haustechnik, Umfeld) 
    Bauphysikalische Bewertung
    Beratung zu Planung, Neubau und Sanierung hinsichtlich:
    Materialwahl, Bauteilaufbauten, Bauausführung
    Energie- und Kosteneinsparung beim Bau und Betrieb
    Wirtschaftliche Dämmstoffdicke gem. Önorm B 8110-4
    • Solar- und Passivhausplanung/ -beratung

    Begleitung beim Bau bis zur Zertifizierung

    • Sommerlicher Überwärmungsschutz
     
    Berechnung gem. Önorm B 8110-3 
    Nachweis zur Immobilienbewertung und als Grundlage für Einreichverfahren
    Einzelraumbemessung, Beschattungsstudien
    Simulationsberechnung: Tagesgang der Innentemperatur
    Lösungen zur Temperaturreduktion für bestehende Gebäude und in der Planungsphase
    Kundenausdruck mit Klassifizierung der Sommertauglichkeit 
    • Bauökologie, Raumklima, Hygiene
    Ressourceneinsparung, Klimaschonung, Umweltverträglichkeit bei der Herstellung:
    LifeCicleAssessment, Gebäudeklassifizierung mit OI3 Öko-Kennzahlen, EPS
    Hygrothermische Bewertung zur Schimmelprofilaxe:
    Wasserdampfdiffusionberechnung nach ÖNORM B 8110-2
    • Schallschutzberechnungen:
    gem. ÖN B 8115 und EN 12354-1
    im Zuge der Energieausweiserstellung zur Dimensionierung der Bauteile
    Schallschutz von Außenbauteilen, Umgebungslärm (Rw, R´w)
    Anforderungen an den Luftschallschutz (DnT,w)
    Anforderungen an den Trittschallschutz (L´nT,w)
    Verbesserungsvorschläge
    • Regenwassersickeranlagenberechnungen

    gem. ÖN B 2506, auf Anfrage

    • Unterstützung bei Förderungsansuchen

    Eigenheimförderung, Sanierungsscheck

     

    Entwicklungsbereich Baubionik:
    Material- und Produktentwicklung basierend auf sachlicher Grundlagenrecherche, normativen und gesetzlichen Vorgaben, technischem Wissen und Abstraktion der gegebenen Anforderungen im Kontext der Einflußparameter.
    • Innovative biomimetische Lösungsfindung (Bionik)
    Konzeptentwicklung durch Abstraktion biologischer Phänomene zur technischen Nutzung
    Optimierung nach Ansprüchen aus der LCA-Methode: Environmental Priority System
    Sonderplanung: Bodenalgenkultivierungsanlagen
    Materialentwicklung: Baustoff gluton
    Produktentwicklung mit dem Baustoff gluton

     





Baubionik Brandstätter e.U.; Ingenieurbüro für Bauphysik gem. § 94 Z.69 GewO 1994, BGBl. Nr. 194/1994 idgF;
NACE-BKZ: M71.12; Gewerbereg.nr.: 601–078006; FN 435687t; UID: ATU67709802; Steuernummer: 085/1078085/ 1078; Gerichtsstand: A - 8010 Graz